TOP Ö 2: Zustimmung zum Bauentwurf und zum wasserrechtlichen Genehmigungsantrag der Gemeinde Schönau a. d. Brend "Fremdwassersanierung / Entlastungssammler im Bereich Wiesenweg"

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 19.04.2017 dem Bauentwurf Fremdwasserbeseitigung / Mischwasserentlastung mit RÜ Wiesenweg und dem wasserrechtlichen Genehmigungsantrag zugestimmt.

 

In dieser Sitzung wurde auch beschlossen, im Vorgriff auf die anstehende Sanierung der Waldstraße jetzt schon zwei Haltungen im Einmündungsbereich Bergstraße / Waldstraße vorzuverlegen, um später keine Aufgrabungen im Einmündungsbereich vornehmen zu müssen. Die beiden Haltungen wurden daher in den Bauentwurf integriert.

 

Eine weitere Änderung betrifft zwei Haltungen im Bereich des Anschlussschachtes in der Burgwallbacher Straße für den Mischwassersammler, die auch jetzt schon mitverlegt werden sollen, um in der Bauphase einerseits die notwendige Vorflut sicherzustellen und andererseits die Anschlusskanäle hydraulisch günstig anzubinden.

 

Die Gesamtkosten für den Entlastungssammler mit Regenüberlauf Wiesenweg haben sich durch diese Änderungen erhöht und belaufen sich nach der aktuellen Kostenberechnung des Ingenieurbüros Köhl auf ca. 798.000 € incl. Mehrwertsteuer und Baunebenkosten. Die Kosten haben sich damit um ca. 109.000 € erhöht.


Beschluss:

 

Der Gemeinderat stimmt dem ergänzten Bauentwurf für die Mischwasserentlastung mit RÜ Wiesenweg in Schönau a. d. Brend, eingegangen bei der Verwaltungsgemeinschaft Bad Neustadt a. d. Saale am 12.06.2017, mit geschätzten Kosten von ca. 798.000 € brutto zu.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

10

Mitgliederzahl:

13

Nein-Stimmen:

0

Anwesend:

10