TOP Ö 4: Kindergartenneubau: Bestellung eines Arbeitskreises

1. Bürgermeister Rudolf Zehe gab die Eckpunkte des Projektplanes für den Kindergartenneubau in Schönau a. d. Brend bekannt. Derzeit erarbeitet der Johannes-Zweig-Verein mit der Kindergartenleitung das neue pädagogische Konzept sowie das Versorgungskonzept, welche unter anderem Grundlage für die Neubauplanung sein werden. Daneben werden gegenwärtig von der VG die Vorbereitungen für das Planungsvergabeverfahren getroffen.

 

Zur weiteren Bearbeitung des Projekts ist es sinnvoll, einen Arbeitskreis zur Vorbereitung der Entscheidungen des Gemeinderats einzusetzen. Folgende Besetzung wird vorgeschlagen:

 

-       1. Bürgermeister Rudolf Zehe

-       2. Bürgermeister Eberhard Märkert

-       3. Bürgermeister Andreas Herleth

-       Gemeinderatsmitglied Sebastian Manger

-       Architekt Franz-Josef Schmitt, VG

-       1. Vorsitzende des Johannes-Zweig-Vereins Stefanie Becker

-       Kindergartenleiterin Brigitte Grzybowski

 

Im Arbeitskreis werden jeweils zu gegebener Zeit auch die beauftragten Planer naturgemäß mitarbeiten.


Beschluss:

 

Der Gemeinderat bestellt für den Kindergartenneubeu zur Vorbereitung der Beschlüsse des Gemeinderats einen Arbeitsreis mit folgenden Mitgliedern:

 

-       1. Bürgermeister Rudolf Zehe

-       2. Bürgermeister Eberhard Märkert

-       3. Bürgermeister Andreas Herleth

-       Gemeinderatsmitglied Sebastian Manger

-       Architekt Franz-Josef Schmitt, VG

-       1. Vorsitzende des Johannes-Zweig-Vereins Stefanie Becker

-       Kindergartenleiterin Brigitte Grzybowski


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

10

Mitgliederzahl:

13

Nein-Stimmen:

0

Anwesend:

10